Donnerstag, 14. Dezember 2017


Akinyi Prinzessin von K'Orinda-Yimbo





Akinyi Prinzessin von K’Orinda-Yimbo wurde 1962 geboren und studierte Journalismus an der Universität von Nairobi, Kenia. Mit siebzehn Jahren ging sie nach Europa, um ihr Studium fortzusetzen in der London School of Journalism und der königlichen Familie von K’Orinda-Yimbo aufgrund ihrer freien Ansichten nicht ständig ein Dorn im Auge zu sein. Sie studierte Betriebswirtschaft in Nürnberg und hat zahlreiche Artikel für Zeitungen und Zeitschriften in Nairobi, London, Köln und Düsseldorf geschrieben. Heute ist sie Geschäftsführerin eines eigenen Unternehmens, der „Eur-AfrAsia-Gesellschaft für Qualitätsmanagement und interkulturelles Training“. Sie ist mit einem Politiker verheiratet, mit dem sie einen Sohn hat, und lebt in Schwabach bei Nürnberg. Sie ist auch eine leidenschaftliche Köchin und bekocht gerne ihren Mann, Sohn und die sogenannte "lokale Prominenz".


 
   

   
  
Werde Fan von uns auf Facebook schließen
öffnen