Sonntag, 22. Oktober 2017


J. M. Coetzee




J M Coetzee

John Maxwell Coetzee (gesprochen: Kudzí) gehört zu den meistgerühmten südafrikanischen Autoren der Gegenwart.

Am 9. Februar 1940 ist er als Sohn eines Rechtsanwalts und einer Grundschullehrerin in Kapstadt geboren und wuchs in der südafrikanischen Wirtschaftshauptstadt des Worcester Wine District - Worcester auf. Seine Schulzeit sowie das Studium der Mathematik absolvierte er erfolgreich in Kapstadt. Nach dem Studium ging er für die Jahre 1962 bis 1965 nach England und arbeitete als Computerprogrammierer bei I.B.M. in London.
1963 heiratete er Philippa Jubber († 1991). Sie hatten zwei Kinder, Nicolas († 1989) und Gisela.
1965 setzte er an der Universität von Austin, Texas, sein bereits in Kapstadt begonnenes Studium der Literatur fort und wo er 1968 promovierte.
In den folgenden drei Jahren lehrte Coetzee als Assistant Professor englische Literatur an der State University of New York in Buffalo. Doch nachdem seine Anstrebungen eines dauerhaften Wohnsitzes in den Vereinigten Staaten verweigert wurden, kam er 1972 nach Südafrika zurück, wo er bis 2002 einen Lehrstuhl für Literaturwissenschaft innehatte.
Als Gastprofessor betrat Coetzee immer wieder berühmte amerikanische Universitäten, u. a. die Johns Hopkins und die Harvard University. 2002 siedelte er nach Adelaide in Australien über und wo er an der dortigen Universität seine wissenschaftliche Lehrtätigkeit fortsetzte.

J. M. Coetzees erster Roman erschien 1974. Seitdem hat er insgesamt acht Romane veröffentlicht. Zahlreiche internationale Preise unterstreichen die Qualität seiner brillanten Werke. So erhielt er 1995 den Commonwealth Writers' Prize, als erster Autor zweimal den Booker Prize, die höchste literarische Auszeichnung Großbritanniens (1983 „Leben und Zeit des Michael K.” und 1999 „Schande”) und 2003, als nunmehr vierter afrikanischer Schriftsteller, den Nobelpreis für Literatur, um nur einige zu nennen.

John M. Coetzee ist nach Australien ausgewandert, wo er heute in Adelaide im Bundesstaat South Australia lebt.


 
   

   
  
Werde Fan von uns auf Facebook schließen
öffnen