Donnerstag, 22. Juni 2017


Malika Mokeddem





Die Autorin wurde 1949 im algerischen Kenadsa, am Rande der Wüste, geboren. Sie besuchte gegen den Widerstand ihres Vaters, aber mit Unterstützung der Großmutter, einer seßhaft gewordenen Nomadin, das Gymnasium - als erstes Mädchen ihres Stammes. Danach studierte Malika Mokeddem in Oran Medizin, spürte aber immer noch die Einengung, die muslimische Frauen erdulden müssen. Deshalb schloß sie ihr Studium im Exil in Frankreich ab. Heute lebt Malika Mokeddem als Schriftstellerin und Ärztin für Immigrierte im südfranzösischen Montpellier.



 
   

   
  
Werde Fan von uns auf Facebook schließen
öffnen