Sonntag, 28. Mai 2017


Imraan Coovadia



Autorenporträt Imraan Coovadia

Imraan Coovadia geboren 1970 in Durban, wuchs in Südafrika auf. Nach dem Studium in Yale lebte er abwechselnd in New York und Durban. Coovadia lehrt heute an der University of Cape Town Literaturwissenschaft und creative writing. Für seinen dritten Roman „High Low In-Between” (2009) erhielt er 2010 den University of Johannesburg Prize und den Sunday Times Fiction Prize. Das Buch erschien 2011 in der von Indra Wussow herausgegebenen Reihe Afrika Wunderhorn unter dem deutschen Titel Gezeitenwechsel. Im selben Jahr war der Autor Stipendiat der Stiftung kunst:raum sylt quelle.

Bücher von Imraan Coovadia in deutscher Übersetzung


 
   

   
  
Werde Fan von uns auf Facebook schließen
öffnen