Sonntag, 24. September 2017


Lola Shoneyin




Lola Shoneyin, geboren 1974 in Ibadan, ist eine nigerianische Schriftstellerin und lebt in Abuja. Ihr vielbeachteter Debütroman Die geheimen Leben der Frauen des Baba Segi erschien 2009 in Großbritannien, stand 2011 auf der Longlist für den Orange Prize und gewann im selben Jahr den PEN Oakland Award. Der Roman wurde in fünf Sprachen übersetzt. Zuvor veröffentlichte Shoneyin drei Gedichtbände, Kurzgeschichten und ein Kinderbuch.

Die junge Lola besuchte verschiedene englische Internate, kehrte aber nach Nigeria zurück, um dort ihre Sekundarausbildung und ihren Bachelor abzuschließen. Heute arbeitet sie an einer internationalen Schule in Abuja, Nigeria, an der sie Englisch und Schauspiel unterrichtet. Sie ist mit Olaokun Soyinka, einem Arzt und Sohn des Nobelpreisträgers Wole Soyinka, verheiratet. Die beiden haben vier Kinder.

Der Debütroman von Lola Shoneyin in deutscher Übersetzung:


 
   

   
  
Werde Fan von uns auf Facebook schließen
öffnen