Dienstag, 27. Juni 2017


Sefi Atta




Die nigerianische Autorin Sefi Atta wurde 1964 in Lagos, der Hauptstadt Nigerias, geboren.
Nach dem College-Besuch in ihrer Heimatstadt besuchte sie die englische Millfield School. An der Birmingham University machte sie 1985 ihren Abschluss als geprüfte Buchhalterin.

Nach ihrem Umzug 1994 in die USA begann sie zu schreiben. Hilfreich war hierbei ein Kurs „Creative Writing”, den sie 2001 an der Antioch University L.A. belegte.
2004 erschien ihr erstes Werk „Everything Good Will Come”, das 2008 auf dem deutschen Buchmarkt unter dem Titel „Sag allen, es wird gut” bei Peter Hammer verlegt wurde.

Sefi Atta erhielt wichtige Literaturpreise, unter anderem den „PEN International David TK Wong Prize” (1. Preis), den „Wole Soyinka Prize for Literature in Africa” und zuletzt 2009 den „Noma-Preis für afrikanische Literatur”.
Heute lebt Sefi Atta mit ihrem Mann und ihrer Tochter Temi in Meridian, Mississippi. Sie ist Dozentin an der Mississippi State University.


 
   

   
  
Werde Fan von uns auf Facebook schließen
öffnen