Afrika Bildbände Afrika Kalender


Sie befinden sich hier: Startseite Bücher Afrika Reiseberichte & Reportagen Äquatoria

Bücher

Afrika Reiseberichte & Reportagen
ÄquatoriaPatrick Deville

Äquatoria


ISBN-10: 3037620285 | ISBN-13: 978-3037620281
Gebundene Ausgabe, 400 Seiten
Erschien: März 2013, Bilgerverlag




Kurzbeschreibung zu „Äquatoria“


Auf den Spuren von Pierre Savorgnan de Brazza - jenem Mann, der mit dem Bug seiner Piroge Menschenhandel und Sklaverei zurückdrängte und in dessen Gefolge der Kongo kolonisiert wurde - entrollt sich die Geschichte des schwarzen Herzens Afrikas. Von David Livingstone und Sir Henry Morton Stanley über Albert Schweitzer, Emin Pascha bis zu Che Guevara und Jonas Savimbi.
Äquatoria - eine rastlose Odyssee quer durch das schwarze Afrika des neunzehnten und beginnenden zwanzigsten Jahrhunderts. In einem Afrika, das brodelt und nicht aufhört, Namen und Grenzen hervorzubringen, sucht der Erzähler von "Äquatoria" nach Dokumenten und geographischen Karten. Als Forschungsreisender des dritten Jahrtausends beschreibt Patrick Deville den Zusammenbruch von Diktaturen, das Chaos und die Massaker an Minderheiten, auf den Spuren von Pierre Savorgnan de Brazza. Indem er Gegenwart und Vergangenheit, die grossen Entdecker des neunzehnten Jahrhunderts und die Schiffbrüchigen von heute miteinander verflicht, entwirft der Autor eine neuen Form des Romans, bei dem Presseausschnitte, Cuts aus Tagebüchern, Archivmaterial, Alltagsbeobachtungen und persönliche Erlebnisse nahtlos ineinanderfliessen.


Leserstimmen

noch kein Buchkommentar




 

AfrikaRoman über Patrick Deville


  
Werde Fan von uns auf Facebook schliessen
oeffnen