Afrika Bildbände Afrika Kalender


Sie befinden sich hier: Startseite Bücher Südafrika Bücher Die letzte Stadt von Afrika

Bücher

Südafrika Bücher
Die letzte Stadt von AfrikaGiles Foden

Die letzte Stadt von Afrika


ISBN-10: 3746624282 | ISBN-13: 978-3746624280
Taschenbuch Ausgabe, 378 Seiten
Erschien: April 2008, Aufbau Tb

(Die Originalausgabe unter dem Titel "Ladysmith" erschien 1999 bei Faber and Faber, London; aus dem Englischen von Ulrich Blumenbach.)




Kurzbeschreibung zu „Die letzte Stadt von Afrika“


Ein dramatisches Kapitel in der Kolonialgeschichte des Empires. Kunstvoll verwebt der mit renommierten Literaturpreisen ausgezeichnete Autor Giles Foden die Geschichten seiner Figuren zu einem spannenden Roman. Die historischen Ereignisse mit Größen wie Winston Churchill und Mahatma Gandhi bilden den Hintergrund für ein packendes Drama um Krieg und Liebe.

Es ist das Jahr 1899. In Südafrika herrscht Krieg zwischen den Buren und der britischen Kolonialmacht. Ladysmith, eine kleine Stadt nahe der Grenze zu den Burenrepubliken, wird belagert. Hundertachtzehn Tage sehen sich ihre Bewohner von der Außenwelt abgeschnitten und unter täglichem Beschuß. Granaten und Kanonen fordern ihre Opfer, die Häuser zerfallen, und viele der Eingeschlossenen müssen in einem geheimen Tunnelsystem am Flußufer Schutz suchen. Nur der schönen Bella Kiernan und ihrem Geliebten Torres gelingt die spektakuläre Flucht in einem Heißluftballon. Zwischen Verzweiflung und Langeweile veranstalten die Städter schließlich ein groteskes Kricketspiel, bis die lang ersehnte Rettung eintritt: die Armee General Bullers rückt auf die ausgehungerte Stadt vor ...


Leserstimmen

noch kein Buchkommentar




 

AfrikaRoman über Giles Foden


  
Werde Fan von uns auf Facebook schliessen
oeffnen