Afrika Bildbände Afrika Kalender


Sie befinden sich hier: Startseite Bücher Afrika Reiseberichte & Reportagen Regenzauber - Auf dem Niger ins innere Afrikas

Bücher

Afrika Reiseberichte & Reportagen
Regenzauber - Auf dem Niger ins innere AfrikasMichael Obert

Regenzauber - Auf dem Niger ins innere Afrikas


ISBN-10: 389405249X | ISBN-13: 978-3894052492
Taschenbuch Ausgabe, 657 Seiten
Erschien: April 2005, Frederking & Thaler




Kurzbeschreibung zu „Regenzauber - Auf dem Niger ins innere Afrikas“


Nach der erfolgreichen Hardcover-Ausgabe im Droemer Verlag ist „Regenzauber” auch als National Geographic Taschenbuch erhältlich.
Der literarische Reisebericht „Regenzauber” von Michael Obert erhielt am 13. Mai 2005 den Globetrotter-Buchpreis. Die Auszeichnung prämiert besonders wertvolle Werke der Reiseliteratur. Die Jury honorierte den Autor als sanften und mutigen Reisenden und „Regenzauber” als herausragendes Buch, das durch seine intensive Auseinandersetzung mit der traditionellen Welt am Niger sowie durch seine hohen literarischen Qualitäten besticht.


Leserstimmen

ein Leser schrieb:2012-08-30 17:33:08
Ein faszinierender Reisebericht von einem unbekannten Afrika, von geheimnisvollen Bräuchen und Zauberkräften.
Eine beeindruckende, literarisch gut geschriebene Erzählung,
Kultur und Leben im Nigergebiet lernt man ebenso kennen, wie die alltäglichen Gefahren, denen der Autor ausgesetzt war, während er durchs Land reiste.
Für mich einer der besten Reiseberichte der letzten Jahre.
Blümle schrieb:2007-12-12 22:29:01
Ende letzten Jahres stand ich vor der Entscheidung eine berufliche Herausforderung in Lagos/Nigeria anzunehmen. Auf der Suche nach Informationen über Land und Leute fiel mir Michael Oberts Buch "Regenzauber - auf dem Niger ins innere Afrikas" in die Hände. Ich war froh überhaupt etwas über Nigeria gefunden zu haben und verschlang dieses Buch auf dieselbe Art und Weise wie von Dagmar Sachse beschrieben.
Auch ich war gebannt und fasziniert und nutzt jede Gelegenheit - selbst dann, wenn nur Zeit für einige Zeilen war! Als Michael Obert die Grenze nach Nigeria überschritt und er von seinen Erlebnissen in Nigeria zu erzählen begann, bekam ich es mit der Angst zu tun... da willst Du hin?!? Ich las weiter, wollte ich doch wissen, worauf ich mich einlasse... Nun, ich bin seit 3 Monaten in Lagos und erlebe Widersprüchlicheres, als von Michael Obert geschildert. Beim Lesen fehlen die 4 Sinne, die notwendig sind, um diese Widersprüche auch nachvollziehen zu können - unsere mitteleuropäische Vorstellungskraft reicht dafür einfach nicht aus!
Wer nie hier war sollte sich - meiner Meinung nach - kein Urteil über den Inhalt dieses Reiseberichtes erlauben!
Michael Obert ist es gelungen während seiner Reise mit offenem Herzen zu beobachten und jedem ohne Vorurteile gegenüber zu treten. Sein Mut und seine Gabe, das Erlebte so tiefgründig wiederzugeben, ist beispielhaft - Chapeau Monsieur!





 
  
Werde Fan von uns auf Facebook schliessen
oeffnen