Afrika Bildbände Afrika Kalender


Sie befinden sich hier: Startseite Bücher Afrika Reiseberichte & Reportagen Lesereise Afrika: Im Herz ein Feuer. Quer durch den Kontinent

Bücher

Afrika Reiseberichte & Reportagen
Lesereise Afrika: Im Herz ein Feuer. Quer durch den KontinentAndreas Altmann

Lesereise Afrika: Im Herz ein Feuer. Quer durch den Kontinent


ISBN-10: 3711710239 | ISBN-13: 978-3711710239
Gebundene Ausgabe, 132 Seiten
Erschien: Juli 2012, Picus Verlag




Kurzbeschreibung zu „Lesereise Afrika: Im Herz ein Feuer. Quer durch den Kontinent“


Unterwegs von Kairo in den Süden Afrikas

Von Kairo durch die Sahelzone bis nach Sambia: Sandpisten und Dschungelwege, Hotels mit einem halben Stern, Straßenräuber und das Erlebnis einer ganz besonderen Gastfreundschaft - Andreas Altmanns abenteuerliche Reise quer durch das faszinierende Afrika ist voll von Strapazen, aber auch von komischen, traurigen, immer beeindruckend schönen Momentaufnahmen. In Kairo beginnt Andreas Altmann seine drei Monate lange Reise in den Süden Afrikas. Mit viel Sinn für die absurde Komik des Schrecklichen führt uns der renommierte Reporter durch diesen geheimnisvollen Kontinent; dabei hat Altmann keinerlei Berührungsängste: er geht nah heran, verführt die Menschen zum Reden und Geheimniserzählen. So entsteht ein Kaleidoskop von teils komischen, teils traurigen meist aber beeindruckend schönen Momentaufnahmen: der Besuch beim Friseur, der mit einer Ziege auf dem Schoß in seinem Laden sitzt; die fünfköpfige Familie, die in die Totenstadt im Osten von Kairo gezogen ist, weil unter den Lebenden kein Platz mehr war; die Straßen "Old Cairos" mit ihrem Unrat und ihren Pariahunden. Auf Sandpisten und Dschungelwegen nähert er sich langsam seinem Ziel: Altmann läßt den Leser teilhaben an einer Sinnlichkeit und auch den Strapazen des Reisens, die ihn an seine körperlichen Grenzen bringen. Er wohnt in Hotels "mit einem halben Stern", verbringt die nächtliche Überfahrt auf dem Lake Nasser auf einem Küchentisch dösend; auf dem Dach eines Lasters geht es durch die Sahelzone; er hört Geschichten von Goldschmuggler-Karawanen und mutigen Banditen und bewundert das afrikanische Talent zum Teilen.


Leserstimmen

noch kein Buchkommentar




 
  
Werde Fan von uns auf Facebook schliessen
oeffnen