Afrika Bildbände Afrika Kalender


Sie befinden sich hier: Startseite Bücher Südafrika Bücher Der Koch, der Maler und der Barbier des Präsidenten

Bücher

Südafrika Bücher
Der Koch, der Maler und der Barbier des PräsidentenCeridwen Dovey

Der Koch, der Maler und der Barbier des Präsidenten


ISBN-10: 363087309X | ISBN-13: 978-3630873091
Gebundene Ausgabe, 224 Seiten
Erschien: September 2009, Luchterhand Literaturverlag

(Die Originalausgabe erschien unter dem Titel "Blood Kin" bei Atlantic Books/Penguin, South Africa; aus d. Engl. v. Sabine Roth.)




Kurzbeschreibung zu „Der Koch, der Maler und der Barbier des Präsidenten“


In einem kleinen Land wird der Präsident gestürzt, und sein Koch, sein Maler und sein Barbier werden gefangen genommen. Während sich das Land vom Putsch erholt, erzählen diese drei Männer - und die Frauen, die ihnen nahestehen - ihre Geschichten, enthüllen ihre Geheimnisse und ihre Verbindung zur Macht.

Ein ungenanntes Land, eine gewöhnliche Diktatur, ein plötzlicher Umsturz: Alle zwei Monate hat der Maler ein neues Porträt des Präsidenten angefertigt, der Koch hat dem Herrscher jeden Sonntag höchstpersönlich den Brunch serviert, und der Barbier traf ihn jeden Nachmittag. Jeder der drei Männer kennt den Präsidenten auf sehr intime Weise, und als es einen Putsch gibt und sie mit dem Staatsoberhaupt gefangen genommen und in die Sommerresidenz in den Bergen gebracht werden, fürchten sie das Schlimmste. Doch der neue Mann an der Spitze nimmt ihre Dienste wieder in Anspruch. Und sogar die Frau des Malers, die Tochter des Kochs und die Geliebte des Friseurs finden sich in dem Palast hoch über der Hauptstadt ein, jede aus einem anderen Grund. Während die alte Ordnung fällt und eine neue entsteht, enthüllen diese Männer und Frauen nach und nach ihre geheimen Leidenschaften, ihre Motivationen und ihre Verbindung zur Macht. Denn keiner von ihnen kann seine Hände in Unschuld waschen ...

Der südafrikanischen Autorin Ceridwen Dovey ist das Kunststück gelungen, einen fesselnden, sinnlichen Roman über die Korrumpierbarkeit des Menschen zu schreiben und äußerst subtil aufzuzeigen, wie hinter der zivilisierten Fassade seine primitivsten Instinkte lauern: Eitelkeit, Rachsucht und Gier.

DEUTSCHE ERSTAUSGABE


Leserstimmen

noch kein Buchkommentar




 

AfrikaRoman über Ceridwen Dovey


  
Werde Fan von uns auf Facebook schliessen
oeffnen