Montag, 11. Dezember 2017


Waris Dirie: Bücher





Safa
Verlag: Knaur TB
ISBN: 978-3426786130
Seiten: 320
Einband: broschiert
ET: Mai 2015

online bestellen:


Safa

Kurzbeschreibung

Die kleine Safa Idriss Noura aus Somalia spielt in der Verfilmung des Weltbestsellers Wüstenblume die dreijährige Waris Dirie. Die dramatische Szene, in der das kleine Mädchen gewaltsam beschnitten wird, bringt die Menschen in den Kinos zum Weinen. Als Waris Dirie Safa zum ersten Mal erblickt, fühlt sie sich schmerzlich an ihre eigene Kindheit erinnert. Umso größer ist Waris' Bestürzung, als sie erfährt, dass der Eingriff unmittelbar bevorsteht. Und sie beschließt: Dieses kleine Mädchen muss vor der Genitalverstümmelung geschützt werden. Sie tut alles, um Safa vor diesem Schicksal zu bewahren.


Schwarze Frau, weißes Land
Verlag: Droemer/Knaur
ISBN: 978-3426275351
Seiten: 352
Einband: gebunden
Erschien: Mai 2010

online bestellen:


Schwarze Frau, weißes Land

Kurzbeschreibung

Waris Dirie wurde in der afrikanischen Wüste geboren und sie ist ihr Leben lang eine Nomadin geblieben. Ihre Arbeit als Topmodel und ihr Engagement für Menschenrechte machten sie in der ganzen Welt berühmt, doch sie ist eine Getriebene, die zwischen den Kulturen steht. Ihr neues Buch handelt von ihrem Doppelleben in ihrer neuen »weißen Heimat« wo sie einerseits gefeiert wird, andererseits aber eine Fremde ist, die im Alltag allein wegen ihrer Hautfarbe von Taxifahrern abgewiesen und von Männern als Freiwild betrachtet wird. Als ihr Sohn Leon auf die Welt kommt, wird Waris Dirie ihre Zerrissenheit und Heimatlosigkeit schmerzlich bewusst. Und sie beschließt, ihrem Kind das zu geben, was sie selbst schon lange nicht mehr kennt: eine wirkliche Heimat.


Brief an meine Mutter
Verlag: Ullstein Tb
ISBN: 978-3548372198
Seiten: 224
Einband: broschiert
Erschien: Sept. 2008

online bestellen:


Brief an meine Mutter

Kurzbeschreibung

Das persönlichste Buch von Waris Dirie: In einem langen, emotionalen Brief an ihre Mutter spricht sie schonungslos offen über seelische Wunden, die nicht heilen wollen, über Schattenseiten ihrer Modelkarriere, in denen sexueller Missbrauch, Drogen- und Alkoholprobleme eine Rolle spielten, und über ihre Sehnsucht, der eigenen Mutter endlich verzeihen zu können. Liebste Mutter, du hast mich zuletzt wieder gefragt, warum ich gegen das Ritual der Beschneidung kämpfe. Warum ich nicht akzeptieren kann, dass dies Allahs Wille sei. Wir hatten einen großen Streit und schrien beide vor Schmerzen, Wut und Enttäuschung. Ich versuche dir nun in diesem Brief zu antworten, den dir, so hoffe ich, jemand vorliest. Als Waris Dirie ihre Mutter für eine lebensrettende Operation nach Europa holt, schlägt die anfängliche Freude über das Wiedersehen bald um in eine Atmosphäre gegenseitiger Vorwürfe und der Trauer. Waris erkennt, wie groß der Graben zwischen ihr und ihrer Mutter ist und wie untrennbar Leid und Liebe aneinandergekettet sind. Sie beschließt, der Mutter nach ihrer Heilung einen Brief zu schicken. Das Schreiben wird für Waris zu einer schmerzvollen, aber überlebenswichtigen Erfahrung...


Schmerzenskinder
Verlag: Ullstein Tb
ISBN: 978-3548368863
Seiten: 240
Einband: broschiert
Erschien: Okt. 2006

online bestellen:


Schmerzenskinder

Kurzbeschreibung

In den ersten beiden Bänden ihrer Autobiographie Wüstenblume und Nomadentochter schilderte Waris Dirie ihre Kindheit als Nomadin in der somalischen Wüste, ihren Aufstieg zum international gefragten Topmodel und die Rückkehr nach Afrika, mit der ihr Kampf gegen Genitalverstümmelung begann.
In diesem Buch erzählt sie ihr Leben weiter, von dem Tag an, als sie ihr Schweigen brach. Sie erzählt von Begegnungen mit Opfern und Tätern, von den mühsamen Recherchen, von Rückschlägen und Erfolgen. Schmerzenskinder ist in vieler Hinsicht ein erschütterndes Buch, doch es ist auch ein Buch voller Kraft und Hoffnung für Millionen Frauen in aller Welt.


Nomadentochter
Verlag: Blanvalet
ISBN: 978-3442359820
Seiten: 288
Einband: broschiert
Erschien: Nov. 2003

online bestellen:


Nomadentochter

Kurzbeschreibung

Die bewegende persönliche Auseinandersetzung einer Frau mit ihrem Leben zwischen zwei Kulturen. Fast zwanzig Jahre ist es her, seit Waris Dirie ihre Familie bei ihrer Flucht aus Somalia zurücklassen mußte. Und immer war sie im Ungewissen, ob die Eltern und Geschwister in dem von Krieg und Hunger gepeinigten Land noch lebten oder nicht. Ausgelöst durch eine persönliche Krise, faßt Waris Dirie eines Tages den Entschluß, nach Somalia zurückzukehren, um sich selbst, ihre Familie, ihr Volk und ihr Land neu zu entdecken. Das Wiedersehen ist bewegend. Sie wird mit offenen Armen aufgenommen und genießt den so lange vermißten Familienzusammenhalt und das Gefühl der Geborgenheit. Doch nach all den Jahren im westlichen Ausland muß sie auch erkennen, daß sie nicht mehr in der Lage ist, sich den traditionellen Rollenvorstellungen so unterzuordnen, wie es von ihr erwartet wird. Sie spürt, daß sie in Somalia wohl nie mehr leben kann. Ihre Welt hat sich grundlegend und für immer verändert.


Wüstenblume
Verlag: Droemer/Knaur
ISBN: 978-3426783429
Seiten: 368
Einband: broschiert
Erschien: Aug. 2009

online bestellen:


Wüstenblume

Kurzbeschreibung

Vom Nomadenleben in der somalischen Wüste auf die teuersten Designer-Laufstege der Welt - ein Traum. Und ein Alptraum zugleich. Denn Waris Dirie wurde im Alter von fünf Jahren Opfer eines grausamen Rituals: Sie wurde beschnitten. In Wüstenblume bricht sie erstmals ihr jahrelanges Schweigen und erzählt ihre Geschichte.


 
   

   
  
Werde Fan von uns auf Facebook schließen
öffnen