Freitag, 28. Juli 2017


Nagib Machfus: Bücher





Die Nacht der Tausend Nächte
Verlag: Edition Orient
ISBN: 978-3293204829
Seiten: 256
Einband: broschiert
Erschien: Feb. 2010

bequem online bestellen:


Die Nacht der Tausend Nächte

Inhalt

Am Morgen der Tausendundersten Nacht übernimmt Nagib Machfus, der ägyptische Nobelpreisträger, von Schehrezad den Erzählfaden und spinnt ihn weiter, berichtet von Liebenden, Aufrührern, Weisen und Narren. Aber er wäre nicht Machfus, wenn er dabei nicht mit liebevollem Spott dem Menschengeschlecht einen Spiegel seiner Schwächen und Eitelkeiten vorhalten würde.


Geschwätz auf dem Nil
Verlag: Edition Orient
ISBN: 978-3922825760
Seiten: 335
Einband: broschiert
Erschien: Okt. 2009

bequem online bestellen:


Geschwätz auf dem Nil

Inhalt

Herr Anis wird zum Bürovorsteher zitiert. Die geforderte Aufstellung hat er zwar geschrieben. Nur war im Füller keine Tinte. Mit der Aufforderung, Haschischbude und Amt künftig besser zu unterscheiden, kommt er noch einmal glimpflich davon. Nach Feierabend begibt er sich in sein eigentliches Reich, das Hausboot, Refugium einer Gruppe von Freunden. Hier am Ufer des Nils bei Kairo raucht man Haschisch. Vergeblichkeit und Unglück der Außenwelt verflüchtigen sich. Bei einer Wasserpfeife, mit Hilfe scherzender Unterhaltung und sehnsüchtiger Träumerei wird man wieder Mensch. Dabei ist in puncto Abgeklärtheit und Rausch Anis, Zeremonienmeister der Gruppe, den Freunden stets einen Schritt voraus - "in den höheren Regionen".
Als eine junge Autorin auf Sujetsuche in ihre Welt eindringt und ganz ohne Ironie nach dem richtigen Leben und öffentlichem Engagement fragt, sieht sich die Runde auf eine erste Probe gestellt. Die zweite folgt mit einem Landausflug, der in eine nicht wegzuleugnende Katast rophe mündet.


Das Buch der Träume
Verlag: Unionsverlag
ISBN: 978-3293204645
Seiten: 191
Einband: broschiert
Erschien: Sept. 2009

bequem online bestellen:


Das Buch der Träume

Inhalt

Nagib Machfus wagt in seinem letzten zu Lebzeiten erschienenen Buch noch einmal etwas radikal Neues.
Schwerelos, halluzinatorisch steigen in seinen Träumen Geschichten an die Oberfläche des Bewusstseins: Bruchstücke aus seiner Kindheit, Erinnerungen an Frauen, die er geliebt hat, Episoden mit alten Weggefährten, geschichtliche Umwälzungen. Nagib Machfus folgt den Spuren der Erinnerung, er gewährt uns Einblick in seine innere Welt und wirft gleichzeitig Schlaglichter auf ein ganzes ägyptisches Jahrhundert.


Radubis
Verlag: Unionsverlag
ISBN: 978-3293204539
Seiten: 250
Einband: broschiert
Erschien: April 2009

bequem online bestellen:


Radubis

Inhalt

Die schöne Kurtisane Radubis, von der schon Herodot berichtete, wird in Nagib Machfus' Roman zur zentralen Figur in einem groß angelegten Panorama des alten Ägypten. Die goldene Sandale, die ein Adler vor dem Pharao zu Boden fallen lässt, verwirrt ihn. Ob die Besitzerin so schön und elegant ist wie ihr Schuh? Die Sandale gehört keiner geringeren als der Kurtisane Radubis, deren weißer Palast auf einer Insel im Nil den Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens bildet. Der Pharao beschließt, die Sandale höchstpersönlich zurückzubringen, und ahnt nicht, dass er damit sein eigenes Schicksal besiegelt. Denn während er und Radubis sich rücksichtslos ihren Leidenschaften hingeben, brodelt es im Volk, die Höflinge planen Intrigen und die Priester wollen den Machthunger des Pharao nicht länger hinnehmen.


Karnak-Café
Verlag: Unionsverlag
ISBN: 978-3293004009
Seiten: 128
Einband: gebunden
Erschien: Feb. 2009

bequem online bestellen:


Karnak-Café

Inhalt

Alt und Jung, Arm und Reich, Männer und selbst einzelne Frauen treffen sich im Karnak-Café, angelockt vom guten Kaffee und der schillernden Kurunfula, einer ehemaligen Tänzerin und Besitzerin des Cafés. Sie erzählen aus ihrem Leben, teilen Freude und Leid und manch müßiggängerische Stunde. Als drei junge Stammgäste plötzlich verschwinden und später verstört zurückkehren, ist es vorbei mit der heiteren Kaffeehausatmosphäre. Aus der einstigen Oase der Kameradschaft wird ein Ort des Argwohns, an dem sich die alte Vertrautheit zwischen den Menschen nur schwer behaupten kann.
Entstanden kurz nach dem Sechstagekrieg 1967, ist Karnak-Café ein wichtiges Zeitdokument, das bis heute von beklemmender Aktualität bleibt.


Die Midaq-Gasse
Verlag: Unionsverlag
ISBN: 978-3293204027
Seiten: 363
Einband: broschiert
Erschien: Okt. 2007

bequem online bestellen:


Die Midaq-Gasse

Inhalt

Onkel Kamil, der Bonbonverkäufer, al-Hilu mit seinem Friseursalon, der alte Dichter, den keiner mehr hören will, seit es das Radio gibt - jeder sucht seinen eigenen Weg in die Zukunft. Umm Hamida, wandelndes Lexikon aller Missetaten, hat täglich mehr zu erzählen über die Geheimnisse der Gasse, denn eine Welt ist in Unordnung geraten.


Cheops
Verlag: Unionsverlag
ISBN: 978-3293203808
Seiten: 256
Einband: broschiert
Erschien: Feb. 2007

bequem online bestellen:


Cheops

Inhalt

Keiner in Ägypten ist mächtiger als der Pharao Cheops, und die große Pyramide, an der seit zehn Jahren tausende von Arbeitern bauen, wird seine Herrschaft im Reich der Toten fortsetzen. Dennoch findet Cheops an nichts mehr Gefallen, alles langweilt ihn. Um ihn zu zerstreuen, führen seine Höflinge einen berühmten Wahrsager und Zauberer zu ihm. Die Bestürzung ist allerdings groß, als der Zauberer nicht wie erwartet einige amüsante Geschichten zum Besten gibt, sondern prophezeit, dass ein an diesem Tag im Hause des Hohen Priesters geborenes Kind den Thron übernehmen wird. Cheops und seine Söhne setzen alles daran, das Kind aufzuspüren.


Die Kinder unseres Viertels
Verlag: Unionsverlag
ISBN: 978-3293203785
Seiten: 571
Einband: broschiert
Erschien: Nov. 2006

bequem online bestellen:


Die Kinder unseres Viertels

Inhalt

Als Nagib Machfus 1988 den Nobelpreis für Literatur erhielt, wurde immer wieder auf seinen Titel "Die Kinder unseres Viertels" hingewiesen. Dieses Werk hat der Autor im Auftrag der ägyptischen Tageszeitung "al-ahram" geschrieben. Die Veröffentlichung in der Zeitung wurde 1959 nach Erscheinen der ersten Folgen unter dem Druck konservativer Kräfte eingestellt, und auch in Buchform durfte der Roman in Ägypten nicht erscheinen. Als Machfus mit dem Nobelpreis ausgezeichnet wurde, sprachen islamische Fundamentalisten wegen des Buches ein Todesurteil über ihn aus. "Machfus erzählt vom Anspruch der Weltverbesserer, der Heilsbringer in ganz gegenwärtiger Form. Er schreibt einen Aktionsroman mit Mord und Totschlag..." (Doris Kilian)


Die Reise des Ibn Fattuma
Verlag: Unionsverlag
ISBN: 978-3293203686
Seiten: 184
Einband: broschiert
Erschien: Juli 2006

bequem online bestellen:


Die Reise des Ibn Fattuma

Inhalt

Eine abenteuerliche Reise zum Ende der Welt und eine Reise zum eigenen Selbst. Machfus nimmt sich die großen Reisenden aus der Blütezeit des Islam zum Vorbild für Ibn Fattumas Entdeckung ganz und gar heutiger Lebensentwürfe und Utopien. Als Junge träumte Ibn Fattuma davon, es den großen Reisenden gleichzutun und die ganze Welt zu erforschen. Als Erster wollte er bis zum sagenumwobenen Gaballand vordringen, von dem niemand genau weiß, wo es liegt. Den erwachsen gewordenen Ibn Fattuma treiben schließlich nicht die Abenteuer- und Entdeckerlust in die Welt hinaus, sondern Liebeskummer. Er schließt sich einer Handelskarawane an und hofft, auf dem langen Weg durch die Wüste seine Enttäuschung zu vergessen. Doch die Reise durch fremde, heidnische Länder mit ihren unbekannten Sitten und Gebräuchen wird immer mehr zu einer Begegnung mit sich selbst und führt ihn zu den Grundfragen des Seins...


Die Kairo Trilogie
Verlag: Unionsverlag
ISBN: 978-3293203143
Seiten: 1776
Einband: broschiert
Erschien: Sept. 2004

bequem online bestellen:


Die Kairo Trilogie

Über drei Generationen und drei Jahrzehnte hinweg verfolgt diese Trilogie das Leben einer Kairoer Kaufmannsfamilie.

Inhalt

Abd al-Gawwad, der übermächtige Herrscher der Familie, ist gefürchtet und geliebt zugleich: Strotzend vor Vitalität und Lebenslust ist er ein liebenswürdiger Freund und geistreicher Unterhalter, ein Kenner von Kunst und Gesang, und nicht zuletzt ein feinfühliger Liebhaber schöner Frauen. Doch wenn er die Treppe zu seinem Palast hochsteigt, verwandelt er sich zum gnadenlosen Patriarchen, der Ehefrau, Töchter und Söhne an seinen Fäden führt. Als die Wünsche und Hoffnungen jedes einzelnen an die Oberfläche kommen, verstricken sich die Familienmitglieder immer tiefer im Geflecht ihrer verunsicherten Beziehungen.


Der letzte Tag des Präsidenten
Verlag: Unionsverlag
ISBN: 978-3293202481
Seiten: 128
Einband: broschiert
Erschien: April 2003

bequem online bestellen:


Der letzte Tag des Präsidenten

Inhalt

Der ägyptische Autor Nagib Machfus schildert in diesem Roman sehr eindrücklich das Lebensgefühl während der Ära Sadat. Er erzählt die Geschichte von Randa und Alwan, die schon seit Jahren verlobt sind. Nie werden sie genug Geld zusammenbringen können, um sich eine Hochzeit zu leisten. Zermürbt und verzweifelt trennen sie sich und suchen jeder das Glück auf eigene Faust. Als eines Tages der Präsident ermordet wird, beeinflusst dieses Ereignis das Schicksal der beiden auf tragische Weise.


Echnaton
Verlag: Unionsverlag
ISBN: 978-3293202009
Seiten: 192
Einband: broschiert
Erschienen: April 2001

bequem online bestellen:


Echnaton. Der in der Wahrheit lebt.

Inhalt

Ein junger Historiker auf der Suche nach der Wahrheit um Echnaton und Nofretete: Wenige Jahrzehnte nach dem Tod des geheimnisvollen Pharaos spürt er Zeitzeugen, Generäle, Priester, Künstler, Vertraute, Familienmitglieder und schließlich Nofretete selbst auf. Sie brechen ihr Schweigen und berichten mit gemischten Gefühlen von einem revolutionären Pharao, der die Menschen einem Gott gleichstellen wollte und ein utopisches Reich der Harmonie anstrebte.


 
   

   
  
Werde Fan von uns auf Facebook schließen
öffnen