Dienstag, 25. April 2017


Wole Soyinka: Bücher





Brich auf in früher Dämmerung
Verlag: Ammann
ISBN: 978-3250601210
Seiten: 700
Einband: gebunden
Erschien: März 2008

online bestellen:


Brich auf in früher Dämmerung

Kurzbeschreibung


Mehr als eine Hauptfigur in der Welt der Literatur ist Wole Soyinka eine mutige Stimme für Menschenrechte, Demokratie und Freiheit. Brich auf in früher Dämmerung ist eine intime Chronik über Soyinkas aufregendes Leben in der Öffentlichkeit, eine Meditation über Gerechtigkeit und Tyrannei und hypnotisierendes Zeugnis eines verwüsteten und doch hoffnungsfrohen Landes. In rauher, lyrischer und zutiefst menschlicher Sprache zeichnet Wole Soyinka Abenteuer und Unglück seines turbulenten Lebens als Erwachsener in - und im Exil von - seinem geliebten und mitgenommenen Heimatland Nigeria auf. Freunde und Familie, die ihn inspirierten und unterstützten, und den unzähmbaren Geist Nigerias erweckt er zum Leben. Ob er seine außerordentliche Freundschaft mit dem nigerianischen Geschäftsmann Femi Johnson beschreibt oder erzählt, wie er eine eingefrorene Wildkatze nach Amerika schmuggelt, um seine Studierenden ein wahres nigerianisches Barbecue erleben zu lassen, dieses Buch zeichnet sich durch tiefe Menschlichkeit aus.


Verlag: Ammann
ISBN: 978-3100731395
Seiten: 180
Einband: broschiert
Erschien: April 2005

online bestellen:


Klima der Angst: Politische Essays

Kurzbeschreibung


Wole Soyinka, der erste afrikanische Nobelpreisträger, hat sich seit jeher in die Politik eingemischt. Er tritt unerschrocken ein für Demokratie und die Respektierung der Menschenrechte, klagt gegen Korruption und Manipulation und fordert die Mächtigen dieser Welt auf, sich für die Achtung der Würde des Menschen einzusetzen.
Als Gastdozent eingeladen, seine Sicht auf den Zustand der Welt darzustellen und neue Perspektiven daraus zu entwickeln, hielt Soyinka 2004 die in der angelsächsischen Welt mit hohem Ansehen belegten Reith-Lectures der BBC, deren erster Dozent kein Geringerer als Betrand Russell war.
„Ich habe recht, du bist tot!” - Diese offensichtlich weltweit verbreitete Formel verabscheuungswürdiger Machthaber, mit denen immer noch Geschäfte und Politik gemacht werden, stellt Soyinka in seiner Vortragsreihe schonungslos an den Pranger. Das Gute und das Böse, sie gehen an politischen Scharnierstellen unselige Bündnisse miteinander ein, und wenn dies so ist, wie soll dann die Welt an ihrem Wesen genesen? Auf eindrückliche Weise weckt uns hier einer unaufgeregt und sachlich auf, mitzudenken und mitzuarbeiten an einer besseren Welt.


Verlag: Ammann
ISBN: 978-3100731401
Seiten: 174
Einband: broschiert
Erschien: Juni 2004

online bestellen:


Samarkand und andere Märkte auf denen ich war

Kurzbeschreibung


Gedichte
Wole Soyinka, der erste afrikanische Literaturnobelpreisträger, breitet die Welt auf einem gigantischen Marktstand vor uns aus und lädt uns augenzwinkernd dazu ein, seinen poetisch-scharfen Blick auf die Suks und Basare und auf die anderen Orte der Scharlatanerie zu teilen.


Ibadan, Streunerjahre
Verlag: Ammann
ISBN: 978-3250103158
Seiten: 498
Einband: gebunden
Erschien: 1998

online bestellen:


Ibadan, Streunerjahre. 1946-1965. Erinnerungen.

Kurzbeschreibung


Als Dozent kehrt Maren zurück, und wieder ist es in Ibadan, wo Wole Soinka 1965 eine Radiostation mit vorgehaltener Pistole zwingt, ein Tonband mit den tatsächlichen Wahlergebnissen auszustrahlen. Die Spottlust ist Maren ein polemischer Blitzableiter, durch den er Mut und Hoffnung nicht verliert. Es entsteht das Porträt eines jungen Menschen auf seinem abenteuerlichen Weg zum politisch engagierten Künstler, der sich unbeirrt, unabhängig und unerschrocken in die Geschicke seines Landes einmischt, um bei seiner Sache zu bleiben: der Würde, der Literatur.


Aké: Eine afrikanische Kindheit
Verlag: Ammann
ISBN: 978-3250300120
Seiten: 356
Einband: broschiert
Erschien: März 2003

online bestellen:


Aké: Eine afrikanische Kindheit

Kurzbeschreibung


"Soyinka findet das verlorene Kind in uns allen wieder; mutig, mit weit offenen Augen findet er das, was noch unter der Sprache liegt - inmitten von Tönen und Gerüchen." The New York Times


Die Ausleger
Verlag: Ammann
ISBN: 978-3250300069
Seiten: 343
Einband: broschiert
Erschien: Feb. 2002

online bestellen:


Die Ausleger

Kurzbeschreibung


Nigeria in den sechziger Jahren, kurz nach Erlangung der Unabhängigkeit. Fünf Freunde - ein Journalist, ein Angestellter im Auswärtigen Amt, ein Maler, ein Ingenieur und ein Universitätslehrer -, alle etwa Mitte dreißig, versuchen, sich innerhalb der neuen nigerianischen Gesellschaft zu etablieren. Doch für gut geschulte, aber kritische Geister gibt es keinen Platz in der frisch geschaffenen Bourgoisie. Der Anblick von käuflichen Emporkömmlingen und biegsamen Konformisten treibt sie zwangsläufig zur Flucht in den Spott oder zur Verzweiflung. Wole Soyinkas kunstvoll-satirische Zustandsbeschreibung liefert das Stimmungsbild einer Gesellschaft nach dem mißlungenen Dekolonialisierungsversuch - sprachkräftig, geistreich und voller Humor.


Isara
Verlag: Ammann
ISBN: 978-3250102175
Seiten: 406
Einband: gebunden
Erschien: 1994

online bestellen:


Isara. Eine Reise rund um den Vater.

Kurzbeschreibung


Der nigerianische Literatur-Nobelpreisträger Wole Soyinka führt mit diesem Roman zurück ins Reich seiner Kindheit und setzt damit seinem Vater ein bewegendes Denkmal. Es ersteht ein Bild Nigerias im Spannungsfeld zwischen Kolonialismus und Nationalismus, zwischen Christentum und den Naturreligionen.



 
   

   
  
Werde Fan von uns auf Facebook schließen
öffnen