Freitag, 18. August 2017


Boualem Sansal: Bücher




Chronologie
Bücher von Friedenspreisträger Boualem Sansal in chronologischer Reihenfolge (deutschsprachige Ausgaben):


Allahs Narren: Wie der Islamismus die Welt erobert
Verlag: Merlin
ISBN: 978-3875363098
Seiten: 164
Einband: gebunden
Erschien: Nov. 2013

online bestellen:


Allahs Narren: Wie der Islamismus die Welt erobert

Inhalt

„Ich lehne es ab, mich von der Angst besiegen zu lassen.” Boualem Sansal

Schreiben ist seine Art zu kämpfen, dabei steht der Friedenspreisträger Boualem Sansal eigentlich für Dialog und Verständigung. Trotzdem warnt er eindringlich vor den Gefahren des Islamismus.
In seinem Essay beschreibt der algerische Schriftsteller voller Leidenschaft, immer sachlich und ohne Vorurteile zu schüren, die prägenden Epochen des Islam und erläutert seine unterschiedlichen Strömungen. Er erklärt, warum der radikale Islam heute so an Boden gewinnt und nimmt dabei auch den Westen in die Verantwortung. Ein aufrüttelnder Appell zu Versöhnung und Vernunft.


Maghreb - eine kleine Weltgeschichte
Verlag: Berlin University Press
ISBN: 978-3862800414
Seiten: 126
Einband: gebunden
Erschien: Sept. 2012

online bestellen:


Maghreb - eine kleine Weltgeschichte

Inhalt

Ein Bogen, der sich über vier Jahrtausende und Tausende von Meilen spannt, von den Quellen des Nils bis zu den Kanaren, immer den Berbern, der Urbevölkerung des Maghreb, auf der Spur. Und zugleich auf der Suche nach Neuorientierung für jene Region, in der der arabische Frühling seine ersten Jasminblüten trieb, und in der heute mehr denn je die Frage im Raum steht: Wer bin ich, will ich mich nicht länger nur als Araber und Muslim definieren?

Schicht für Schicht legt Boualem Sansal unter dem modernen Algerien den historischen Maghreb, das antike Numidien, das pharaonische Ägypten frei, in einem schwindelerregend gelehrten Essay, und zugleich in amüsantem Plauderton, denn sein Ich-Erzähler, ein echter Berber, ist ein Virtuose der Wiedergeburt. Ist bald Schreibergehilfe und Mumieneinbalsamierer im Amonstempel von Theben, bald numidischer Schafhirte in Karthago, bald Küchenjunge im Palast des türkischen Beys von Cirta zur Zeit des Franzoseneinfalls. Unter dessen staunendem, kommentierendem, sinnierendem Blick zieht am Leser ein, um es mit Herder zu sagen, wahres „Gewirre von Szenen, Völkern, Zeitläuften” vorbei, ein kosmopolitischer Reigen aus Eroberern und Rebellen, Kaufleuten und Kolonisatoren, Mystikern und Seeräubern, Theologen und Gelehrten.

Boualem Sansal gewährt uns Einblick in eine mitunter so fremde wie fremdbestimmte Geschichte - die doch ebenso sehr die Geschichte Europas wie jene des Maghreb ist. Wagen wir mit ihm das Abenteuer der Erinnerung!


Rue Darwin
Verlag: Merlin
ISBN: 978-3875363029
Seiten: 320
Einband: gebunden
Erschien: Sept. 2012

online bestellen:


Rue Darwin

Inhalt

Nach dem Tod der Mutter folgt Yazid dem Ruf der Vergangenheit und kehrt nach Algier in die rue Darwin im Viertel Belcourt zurück.
Im Zentrum dieser außergewöhnlichen Familiengeschichte steht die übermächtige Großmutter Lalla Sadia, genannt Djéda. Sie ist Patronin des dörflichen Gutes, auf dem Yazid und seine Geschwister ihre Kindheit verbracht haben... mehr lesen


Das Dorf des Deutschen
Verlag: Merlin
ISBN: 978-3875362817
Seiten: 280
Einband: broschiert
Erschien: März 2010

online bestellen:


Das Dorf des Deutschen

Inhalt

Boualem Sansal verbindet in seinem Roman die Tabuisierung des Holocausts in der arabischen Welt mit der tristen Realität der Einwanderer in den europäischen Vorstädten und den Methoden der Islamisten.

Dies ist die Geschichte des Deutschen Hans Schiller und seiner beiden Söhne Rachel und Malrich. Die Brüder wuchsen fernab der Eltern in der Pariser Banlieu auf. Sie sind in Frankreich geblieben. Rachel hat Karriere gemacht: er hat einen guten Job, ein kleines Häuschen, ein Auto, eine Frau - und die französische Staatsangehörigkeit. ... mehr lesen


Postlagernd: Algier
Verlag: Merlin
ISBN: 978-3875362923
Seiten: 83
Einband: broschiert
Erschien: Juni 2011

online bestellen:


Postlagernd: Algier

Inhalt

Zorniger und hoffnungsvoller Brief an meine Landsleute. Gefolgt von „Unser Herz schlägt in Tunis”. Vier Essays und ein Interview aus Anlass des arabischen Frühlings

Boualem Sansal gehört zu den wenigen Intellektuellen Algeriens, die noch in der Heimat leben und dort unerschrocken Kritik an den im Land herrschenden politischen, kulturellen und sozialen Verhältnissen üben. In seinem 2006 in Frankreich erschienenen offenen Brief appelliert Boualem Sansal an den Dialog. ... mehr lesen


Harraga
Verlag: Merlin
ISBN: 978-3875362947
Seiten: 388
Einband: broschiert
Erschien: Juni 2011

online bestellen:


Harraga

Inhalt

Lamia ist eine alleinstehende Ärztin in den besten Jahren. Ihre Eltern und der ältere Bruder sind tot, der jüngere Bruder ist ein Harraga - seine Spur verliert sich irgendwo auf dem Weg in das Land der Träume. Lamia hatte Glück, zur rechten Zeit am rechten Ort bekleidet sie einen leitenden Posten in einem Kinderkrankenhaus in Algier. Aber die Arbeitsbedingungen sind trostlos, die Lebensverhältnisse miserabel. Und weil Engagement unerwünscht ist... mehr lesen


Erzähl mir vom Paradies
Verlag: Merlin
ISBN: 978-3875362954
Seiten: 280
Einband: broschiert
Erschien: Juni 2011

online bestellen:


Erzähl mir vom Paradies

Inhalt

Die Bar-des-Amis in Algier ist Treffpunkt für eine fröhlich-traurige Truppe: ein Schriftsteller, ein ehemaliger Widerstandskämpfer, ein Verliebter, Doc Tarik und andere. Umnebelt vom Tabakrauch und angeregt von zahlreichen Getränken kursieren die unglaublichsten Geschichten, in denen Algerien neu erfunden wird. Die nackte Realität würde sowieso niemand glauben... mehr lesen


Der Schwur der Barbaren
Verlag: Merlin
ISBN: 978-3875362800
Seiten: 467
Einband: broschiert
Erschien: März 2010

online bestellen:


Der Schwur der Barbaren

Inhalt

Am selben Tag werden im Städtchen Rouiba zwei Männer ermordet aufgefunden. Moh, der wohlhabende Pate der Region, und Bakour, ein armer Teufel. Die Autoritäten der Polizei möchten den Fall Moh schnellstmöglichst abschließen und schieben den Mord den Islamisten in die Schuhe. Der alternde Kommissar Larbi ermittelt im Fall... mehr lesen


Das verrückte Kind aus dem hohlen Baum
Verlag: Merlin
ISBN: 978-3875362930
Seiten: 319
Einband: broschiert
Erschien: Juni 2011

online bestellen:


Das verrückte Kind aus dem hohlen Baum

Inhalt

Schwungvoll und heiter, schonungslos und beißend, anklagend und satirisch lässt Boualem Sansal die Kultur der sogenannten westlichen Welt auf die der islamischen prallen und deckt dabei überraschende Gemeinsamkeiten auf. In dem grauenerregenden Zuchthaus von Lambèse (Algerien) unterhalten sich zwei zum Tode Verurteilte: der Franzose Pierre und der Algerier Farid. Pierre wurde 1957 in Vialar (heute Tissemsilt) geboren. ... mehr lesen


 
   

   
  
Werde Fan von uns auf Facebook schließen
öffnen