Buchi Emecheta

Geburtsjahr: 1944 / Geburtsort: Lagos, Nigeria

Buchi Emecheta war eine nigerianische Schriftstellerin.

Buchi Emecheta: Biografie

Buchi Emecheta wurde 1944 in einem Vorort von Lagos in Nigeria geboren. Ihre Eltern stammten aus Ibuza. Sie verwaiste in jungen Jahren. 1962 kam sie nach England. Sie studierte Soziologie und schloss ihr Studium mit dem Bachelor of Science ab. Buchi Emecheta war geschieden und lebte mit ihren fünf Kindern in London.

Buchi Emecheta hat zahlreiche Romane und Kinderbücher veröffentlicht. Hinzu kamen Fernsehstücke und Hörspiele für die BBC sowie Essays in afrikanischen, britischen und amerikanischen Zeitschriften. Buchi Emecheta engagierte sich neben ihrer Arbeit als Schriftstellerin im Arts Council und in Regierungskommissionen gegen die Rassendiskriminierung in Großbritannien. Seit 1981 war sie Professorin für Englische Literatur an der Universität Calabar, Nigeria.

Buchi Emecheta: Bücher

Romane von Buchi Emecheta in deutscher Übersetzung:

  • The joys of motherhood: „Nnu Ego - 20 Säcke Muschelgeld”, Frauenbuchverlag 1983
  • Adah's story: „Die Geschichte der Adah”, Verlag Neues Leben 1987
  • The wrestling match: „Der Ringkampf”, Lamuv 1989
  • Gwendolen: „Gwendolen”, Droemer Knaur 1991
  • Kehinde: „Kehinde”, Droemer Knaur 1996
  • The slave girl: „Sklavenmädchen”, Peter Hammer Verlag 1997