Mukoma wa Ngugi

Mukoma wa Ngugi wurde 1971 in Evanston, Illinois/USA geboren, wuchs in Kenia auf und ging dann zum Studium zurück in die USA. Heute arbeitet er als Literaturprofessor an der renommierten Cornell University und schreibt als Journalist und Kolumnist für die BBC, den Guardian, die Los Angeles Times und verschiedene afrikanische Zeitungen und Zeitschriften. Er veröffentlichte Gedichte und literarische Anthologien, stand 2009 auf der Shortlist des Caine Prize und war 2010 für den Penguin Prize for African Writing nominiert. Sein erster Roman, Nairobi Heat, erschien 2014 in deutscher Übersetzung. Sein zweiter, Black Star Nairobi, folgte Anfang 2015.

Mukoma wa Ngugi hat einen bekannten Vater: der kenianische Schriftsteller Ngugi wa Thiong’o.

Roman von Mukoma wa Ngugi in deutscher Übersetzung:

  • Nairobi Heat, Transit Buchverlag, Berlin 2014 » bestellen
  • Black Star Nairobi, Transit Buchverlag, Berlin 2015