Magazin

Chigozie Obioma erneut für den Booker Prize (Bookerpreis) nominiert

Chigozie Obioma ist mit seinem aktuellen Roman („An Orchestra of Minorities“, Little Brown; Dt.: „Das Weinen der Vögel“, Piper Verlag, Oktober 2019) unter den 13 Büchern der Longlist des diesjährigen Booker Preises vertreten.

Die Shortlist des britischen Literaturpreises wird am 3. September veröffentlicht. Am 14. Oktober findet die Preisverleihung in der Londoner Guildhall statt.

Die deutsche Ausgabe: Das Weinen der Vögel

Chigozie Obioma: Das Weinen der Vögel

Der Autor auf AfrikaRoman:

Chigozie Obioma

Schon sein erster Roman „Der dunkle Fluss“ wurde international gefeiert und war 2015 für den Man Booker Prize nominiert. Damals trug der Preis noch den offiziellen Namen Man Booker Prize for Fiction. Eine Wohltätigkeitsorganisation namens Crankstart übernahm 2019 die Sponsorschaft für fünf Jahre. Seither trägt der Literaturpreis den offiziellen Namen The Booker Prize.

Vorherige Preisträger

Bookerpreis–Preisträger aus Afrika:

Booker Prize
Jahr: Preisträger: Buchtitel:
1999 J. M. Coetzee Schande
1991 Ben Okri Die hungrige Straße
1983 J.M. Coetzee Leben und Zeit des Michael K.
1974 Nadine Gordimer Der Besitzer

Auch der Nobelpreisgewinner für Literatur V.S. Naipaul gehört zu den Preisträgern.

Booker Preis:
https://thebookerprizes.com/

Hinterlasse einen Kommentar