Kenia Bücher

Tania Blixen: Afrika – dunkel lockende Welt

«Ich hatte eine Farm in Afrika am Fuße der Ngongberge.» Tania Blixen verbrachte siebzehn Jahre im feudalen Glanz einer Kaffee-Plantage in Kenia. Wehmütig zurückblickend hat sie – jenseits von Afrika – ihre Erinnerungen zu Papier gebracht.

Afrika - dunkel lockende Welt

Afrika – dunkel lockende Welt von Tania Blixen

Bestellen bei amazon.de
Tania Blixen hat ein ebenso spannendes wie geistreiches Abenteuerbuch einer mutigen, beherzten Frau geschrieben – teils Autobiographie teils Fiktion. Kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs gründet sie gemeinsam mit ihrem Mann eine Kaffeefarm nahe Nairobi, zweitausend Meter über dem Meer, im «Lustgarten Afrika». In dieser unvergleichlichen Landschaft geht sie auf Jagd, schießt Zebras und folgt den Nashörnern auf ihren Streifzügen durch den Busch. Sie erlebt Dürren und die große Regenzeit, begeistert sich für das Leben der Kikuju und Massai und schwelgt in poetischen Reflexionen über ein Land, das sie nie wieder loslassen wird. Sie weiß: «Hier bin ich, wo ich sein sollte.»
In einem der lebendigsten Bücher über das afrikanische Hochland erschließt uns die große Erzählerin die in ihrer Fremdartigkeit faszinierende Welt. Ein großer Atem durchweht ihre Schilderungen, eine tiefe Leidenschaft für das Freie, Ursprüngliche, für jene Wahrhaftigkeit, die alles, Mensch und Landschaft, Tier und Ding, in seinem einzigartigen Wesen aufleuchten lässt.

Vorlage des Oscar-prämierten Films «Jenseits von Afrika» von 1987 mit Meryl Streep und Robert Redford.


Autor: Tania Blixen
ISBN-13: 978-3717517191
Gebundene Ausgabe, 482 Seiten
Erschien: 1986, Manesse-Verlag

(Dän. Orig.-Ausg. “Den afrikanske Farm”; Engl. Orig.-Ausg. “Out of Africa”; aus dem Englischen von Rudolf von Scholz)


 

Hinterlasse einen Kommentar