Montag, 21. August 2017


Roger Smith




Kap der Finsternis
Wer in der Welt der Bücher den Namen Roger Smith hört, dem fällt zunächst vor allem ein Buchtitel ein: „Kap der Finsternis”, das bekannteste Buch des Autors. Es erhielt herausragende Rezensionen, da es virtuos das traditionelle Thriller-Metier mit einem Porträt des heutigen Südafrika verbindet. Hiervon waren nicht nur Kritiker, sondern auch Leser begeistert.

Der Autor weiß, wovon er schreibt. Er lebt selbst in diesem gespaltenen Staat, der einerseits versucht, als moderne Demokratie zu bestehen, andererseits aber noch immer mit den Relikten der Apartheid zu kämpfen hat.
Heute wohnt Roger Smith in Kapstadt. Geboren wurde er im Jahre 1960 in Johannesburg. Gerade diese Stadt war durch ihre Townships sehr unter Verruf geraten. Es war auch in Johannesburg, wo mehrere Aufstände der farbigen Bevölkerung brutal niedergeschlagen wurden.
Der Wunsch Smiths, dass Menschen aller Hautfarben friedlich und gleichberechtigt zusammenleben können, manifestierte sich in seinen Arbeiten als Regisseur, Drehbuchautor und Produzent.
Noch während der südafrikanischen Apartheidjahre gründete Roger Smith das erste "hautfarbenübergreifende" Filmteam. Er drehte eine Reihe höchst erfolgreicher und vor allem international deutlich wahrgenommener und ausgezeichneter Filme über die Missstände in Südafrika.

2009, 15 Jahre nach dem Ende der Apartheid, brachte Roger Smith mit „Kap der Finsternis” seinen ersten Roman heraus, der ihm sofort große Aufmerksamkeit einbrachte. Er selbst sieht sich beeinflusst von Autoren wie Coetzee und Nadine Gordimer, die ebenfalls Südafrika und seine dunklen Seiten portraitieren.

Seit 2012 schreibt er unter dem Pseudonym Max Wilde auch Horror-Romane. So ist der fünfte Roman (Deutscher Titel: „Schwarzes Blut”) dieser literarischen Gattung zuzuordnen. Das Buch erschien im Sommer 2013! Aber für Schocker war der Autor schon immer gut. Bereits 2010, in „Blutiges Erwachen”, beherrschte Smith dieses Metier!

Thriller von Roger Smith:

  • 2009 „Mixed Blood”; dt. „Kap der Finsternis”, Tropen 2009, ISBN-13: 978-3608502022
  • 2010 „Wake up Dead”; dt. „Blutiges Erwachen”, Tropen 2010, ISBN-13: 978-3608502060
  • 2010 „Dust Devils”; dt. „Staubige Hölle”, Tropen 2011, ISBN-13: 978-3608502107
  • 2012 „Capture”; dt. „Stiller Tod”, Tropen 2012, ISBN-13: 978-3608501322
  • 2013 „Vile Blood”; dt. „Schwarzes Blut”, Heyne 2013, ISBN-13: 978-3453676435
  • 2013 „Sacrifies”; dt. „Leichtes Opfer”, Tropen 2015, ISBN-13: 978-3608501360


 
   

   
  
Werde Fan von uns auf Facebook schließen
öffnen