Kongo Bücher

Redmond O’Hanlon: Kongofieber

Im tiefsten Afrika befinden sich Redmond und Lary auf der Suche nach Mokele-mbembe, dem Kongo-Dinosaurier. Im Einbaum, zu Fuß und auf allen vieren sind sie unterwegs, begleitet von Papageien, Krokodilen, Gorillas, Waldelefanten, Zauberern und Pygmäen. Je tiefer sie in das feuchtheiße Labyrinth vordringen, desto unheimlicher wird die Reise. Nur der archaische Geisterglaube mit seinen grausamen Ritualen scheint stark genug, die Schrecken zu bändigen. „Kongofieber“ ist das lebendige Porträt eines Landes, ein kurioser Abenteuerroman, der eigentlich mehr ist: Eine Reise zu den Ursprüngen der Zivilisation und des eigenen Ich.


Autor: Redmond O’Hanlon
Buchtitel: Kongofieber
Taschenbuch Ausgabe, 656 Seiten
Erschien: Januar 1998, Eichborn Verlag


Hinterlasse einen Kommentar