Simbabwe Bücher

Doris Lessing: Unter der Haut. Autobiographie 1919-1949

Doris Lessing: Unter der Haut
Avatar
Geschrieben von Redaktion

Im ersten Band ihrer Autobiografie erzählt Doris Lessing aus dreißig Lebensjahren, von ihrer Kindheit im afrikanischen Busch bis zu ihrem Aufbruch nach England – von Erfahrungen, die später Hintergrund ihrer großen Romane und Erzählungen werden sollten.

Unter der Haut

Unter der Haut: Autobiographie 1919-1949

Bestellen bei amazon.de
Offen und eindrucksvoll schreibt sie von den ersten dreißig Jahren ihres Lebens, den Kindheitstagen im heutigen Iran, dem Leben auf der Farm in Rhodesien und ihren Erlebnissen als junge Frau in Salisbury, der Hauptstadt der britischen Kolonie.
Unter der Haut schildert das Leben einer ungewöhnlichen Frau in einer Welt im Umbruch, in der sich die alten Ordnungen auflösten und Werte neu zu definieren waren – und in der sich die begabte junge Doris Lessing für ihren eigenen Weg zu entscheiden hatte. Es ist ein Bericht über die Zeit, die den Hintergrund vieler ihrer Romane und Erzählungen bildet: ein literarisches Dokument und zugleich das bemerkenswerte Selbstporträt einer der großen Autorinnen der Gegenwart.


Autorin: Doris Lessing
Autobiographie: Unter der Haut
Taschenbuch, 608 Seiten
Erschien: Mai 1996, btb Verlag
Originaltitel: Under My Skin


Hinterlasse einen Kommentar