Simbabwe Bücher

NoViolet Bulawayo: Wir brauchen neue Namen

Wir brauchen neue Namen
Avatar
Geschrieben von Redaktion
Wir brauchen neue Namen

Wir brauchen neue Namen von NoViolet Bulawayo

Bestellen bei amazon.de
Die zehnjährige Darling lebt im Chaos einer Blechhüttensiedlung. Paradise heißt ihr Zuhause, und fast alles fehlt: der Vater, die Schule, der Fernseher oder auch nur genug zu essen. Doch hier lassen einen die Erwachsenen in Ruhe, die Entwicklungshelfer verschenken Spielzeug und in ganz Afrika kann man nirgendwo besser Guaven klauen. Für alle anderen ist Paradise ein Scherbenhaufen aus zerbrochenen Träumen, für Darling der einzige Ort, der ihr ans Herz gewachsen ist. Gerade als Darling anfängt zu verstehen, wird sie von ihrer Tante in den USA fortgerissen. Üppiges Essen, der Fernseher, die Schule – das alles ist bald selbstverständlich, nur steht sie im neuen Paradies bald vor ihrer größten Aufgabe …

Wir brauchen neue Namen beschwört die Abenteuer eines Mädchens an einem unwirtlichen Ort Afrikas. NoViolet Bulawayo verleiht ihrer Heldin dabei eine einzigartige Stimme, die trotz allem beharrlich Lust am Leben versprüht. Und am Ende steht eine Geschichte, deren Reizen man sich nicht entziehen kann – saftig und bittersüß, genau wie Darlings geliebte Guaven.


Autor: NoViolet Bulawayo
Gebundene Ausgabe, 250 Seiten
Erschien: August 2014, Suhrkamp Verlag

Die Originalausgabe erschien unter dem Titel We Need New Names; aus dem Engl. von Miriam Mandelkow.


 

Hinterlasse einen Kommentar